Nichtwohngebäude Industrie und Gewerbe Dresden

Dieses Durchschnittgebäude setzt sich aus gewerblich und industriell genutzten Gebäuden unterschiedlichen Baualters zusammen, z. B. Werkstattgebäude, Produktionshallen, Lagerhallen, Parkhäuser, Handelsgebäude, Bürogebäude etc. Schuppen, Garagen und sonstige Kleingebäude sind integriert. Es wurde für Materialkataster-Berechnungen im Rahmen des Projektes INTEGRAL (https://www.ioer.de/projekte/integral) für die Stadt Dresden generiert.

Flächen

[m²]

Baumaterial

Materialkennzahlen (t)

IDBaumaterialgruppenSummeGründungAußenwandInnenwandDeckeDach
........................

Rohstoffkategorien (t)

Mineralische Rohstoffkategorien

 

Abfallkategorien (t)

Mineralische Abfallkategorien

 

Materialinduzierte Emissionen (kg)

Daten-Download (.csv)